vielfältig, nicht greifbar und erklärbar. Aber auf einen gemeinsamen Nenner kommen alle: Sie berührt; tief. Schaut´ selbst. Geroge Quasha hat mittlerweile über 900 zeitgenösische Künstler wie z.B. Marina Abramovic, Kathleen Anderson, David Antin, Eleanor Antin, Alain Arias-Misson, Arman, Richard Artschwager, Conrad Atkinson, SoHyun Bae, Bill Beckley, S, Eva Karczag, Alex Katz, Alison Knowles, Stephen Korns, Yayoi Kusama, Pat Lipsky, Larry Litt, Brian Maguire, Chris Mann, Anthony McCall, Ann Messner, Larry Miller, Meredith Monk, Mamta Murthy, Nobuho Nagasawa, Monica Narula, Martin Lam Nguyen, Dennis Oppenheim, Tom Phillips, Isabela Prado, Praxis, Raquel Rabinovich, Carter Ratcliff, Dorothea Rockburne, Tim Rollins, Andra Samelson, Carolee Schneemann, Linda Schrank, Willoughby Sharp, Carl Skelton, Steve Tomasula, Cecilia Vicuña, Linda Weintraub, Monika Weiss, Katarina Wong, oder Ellen Zweig in einem intimen Portrait mit dem offenstehenden Satz konfrontiert.